REISEVORBEREITUNG NEUSEELAND

Während der Reisevorbereitung für Neuseeland fragst du dich vermutlich: Wie ist das Wetter vor Ort? Wie viel Trinkgeld erwarten Einheimische für Gefälligkeiten? Benötige ich einen Reisestecker? Finde praktische und wissenswerte Reiseinformationen, damit du dein Gepäck auf die klimatischen Bedingungen abstimmen und landesspezifische Sitten und Gegebenheiten beachten kannst.

Eine noch weiter entfernte Destination gibt es nicht! Nach 24 Stunden Flugzeit um die halbe Welt erwarten dich jeden Tag neue Abenteuer. Der Inselstaat im südlichen Pazifik begeistert jährlich rund zwei Millionen Urlauber mit seiner faszinierenden, vielfältigen Landschaft sowie einer einzigartigen Flora und Fauna. Filmfans lassen sich sicher nicht die Tolkien-Drehorte von „Herr der Ringe“ und „Hobbit“ entgehen.

FAKTEN ÜBER NEUSEELAND

Fakt /

Wo liegt Neuseeland?

Karte Anzeigen
Fakt /

Hauptstadt

Wellington
Die offizielle Bezeichnung lautet Wellington City und die Stadt liegt auf der Südinsel.
Fakt /

Staatsform

Parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II., die durch die Generalgouverneurin Patsy Reddy vertreten wird.
Fakt /

Sprache

Englisch
Über 95 % der Bevölkerung sprechen Englisch, wobei Maori und die neuseeländische Gebärdensprache als Amtssprachen gelten.
Fakt /

Aktuelle Uhrzeit

09:35
Die Zeit in Neuseeland ist elf Stunden vor der Zeit in Deutschland. Es gibt eine Sommer- und Winterzeit, deren Umstellung an anderen Tagen erfolgt als bei uns.
Fakt /

Währung

1 Euro = 1,63 NZD
Der Neuseeland-Dollar (NZD) ist die offizielle Landeswährung. 1 Dollar entspricht 100 Cents.
Fakt /

Religion

Christentum
Rund 50 % der Bevölkerung gehören dem Christentum an, über 40 % sind konfessionslos (Volkszählung 2013).
Fakt /

Sicherheitslage

Sehr sicher
Neuseeland ist im Vergleich zu anderen Ländern ein sehr sicheres Fernreiseziel.
Fakt /

Einwohnerzahl

4,2 Mio.
Deutschland hat zum Vergleich ca. 82,2 Mio. Einwohner (2015).
Fakt /

Fläche

269.652 km²
Neben den zwei Hauptinseln (Nord- und Südinsel) gehören mehr als 700 kleinere Inseln zu Neuseeland.
Fakt /

Nationalfeiertag

6. Februar
Waitangi Day (Unterzeichnung des Vertrages von Waitangi in 1840 - Neuseelands Gründungsdokument)
Fakt /

Telefonvorwahl

+64
Wenn du aus Neuseeland nach Deutschland telefonieren möchtest, dann wähle die 0049 vor. Die führende 0 einer Festnetznummer oder mobilen Rufnummer lässt du aus.

KLIMA IN NEUSEELAND

Wetter in Neuseeland

Neuseeland liegt in der kühlgemäßigten Klimazone und es herrscht ein mildes, maritimes Klima. Das Wetter kann mitunter sehr wechselhaft sein, wobei die Temperaturschwankungen zwischen den Jahreszeiten eher gering ausfallen. Die durchschnittliche Regenmenge ist hoch, zwischen 640 und 1500 mm, und gleichmäßig über das Jahr verteilt. Die wärmsten Monate des Jahres sind Januar und Februar. Im Juli ist es am kältesten.

Orientiere dich beim Packen deines Koffers an den Temperaturen und Regentagen, um dein Reisegepäck optimal auf das Wetter deines Reiseziels auszurichten. Informiere dich kurz vor der Abreise über die aktuelle Wettervorhersage, z. B. auf Wetter-Portalen im Internet.

Die angezeigten Klimadaten repräsentieren durchschnittliche Monatswerte. Bei den Regentagen wird ein Niederschlag von mindestens 1 mm pro Tag zugrunde gelegt (Quelle: CliFLO – National Climate Database). Im Juli lag die mittlere Höchsttemperatur z. B. in Wellington bei 11 °C und die mittlere Tiefsttemperatur bei 6 °C.

   Wetter in Wellington

   Wetter in Auckland

   Wetter in Christchurch

Kofferbox Neuseeland

1. KOFFERBOX bestellen
2. Vorfreude auspacken
3. Gut vorbereitet verreisen

RATGEBER FÜR NEUSEELAND

Visum

Für die Einreise nach Neuseeland ist kein Visum erforderlich, sofern eine Aufenthaltsdauer von 3 Monaten nicht überschritten wird. Du musst ausreichende finanzielle Mittel (z. B. Kreditkarte) für deinen Aufenthalt und deine Weiter- oder Rückreise (z. B. Flugticket) auf Anfrage der Einwanderungsbehörde nachweisen können.

Verhaltensregeln

Die Verhaltensweisen der Neuseeländer haben mit denen der Deutschen vieles gemeinsam. Ergänzt werden sie durch Bräuche der Ureinwohner (Māori), die bis heute eine wichtige Rolle spielen. Die britischen Ursprünge und die Einflüsse der Māori prägen das Gesellschaftsbild Neuseelands. Erfahre jetzt, auf welche Umgangsformen die „Kiwis“ Wert legen.

Währungsumtausch

In Neuseeland kannst du dein Bargeld in lizenzierten Wechselstuben, z. B. an Flughäfen und häufig auch in Hotels, sowie in Banken, z. B. Bank of New Zealand, Westpac New Zealand oder ANZ National Bank, wechseln. Der Währungsumtausch in Neuseeland fällt erfahrungsgemäß günstiger aus als in Deutschland.

Empfohlene Impfungen

Frage deinen Hausarzt, ob er für eine reisemedizinische Beratung qualifiziert ist, oder konsultiere alternativ einen Tropenmediziner. Für Neuseeland werden je nach Aufenthaltsdauer und geplanten Aktivitäten zusätzliche Schutzimpfungen empfohlen, z. B. Hepatitis A, Hepatitis B.

Besondere Rechtsvorschriften

In Neuseeland herrschen mitunter härtere Strafen als in Deutschland. Kontaktiere im Notfall die deutsche Botschaft in Wellington, denn als Bundesbürger hast du während deiner Reise einen Rechtsanspruch auf Rat und Beistand.
Durchschnittliche Kosten

Die Lebenshaltungskosten in Neuseeland liegen teilweise über denen in Deutschland. Benzin und einige Dienstleistungen im Freizeitbereich sind günstiger.

Gastronomie
Mahlzeit (preiswert): 11,8 EUR
McMenü (McDonald’s): 6,5 EUR
Mahlzeit (mittlerer Preis): 29,5 EUR
Coca-Cola / Pepsi (0,33 l): 2 EUR
Supermärkte
Äpfel (1 kg): 2,3 EUR
Wasser (1,5 l ohne Kohlensäure): 1,35 EUR
Einheimische Biersorten (0,5 l): 3,3 EUR
Marlboro (1 Schachtel): 15,1 EUR
Transport
Benzin (1 l Super): 1,2 EUR
Öffentl. Verkehrsmittel (Einfache Fahrt): 2,3 EUR
Taxi Anfahrtsgebühr: 2 EUR
Taxipreis pro Kilometer: 2 EUR
Trinkgeld

Trinkgeld ist in Neuseeland eher unüblich. In Hotels und Restaurants ist der Servicezuschlag bereits in der Rechnung enthalten.

Empfehlungen
Warst du mit dem Service besonders zufrieden, kannst du freiwillig einen zusätzlichen Geldbetrag hinterlassen.
Kofferträger und Pflegekräfte in Hotels oder Taxifahrer freuen sich sicher über eine kleine Anerkennung.

Reisestecker für Neuseeland

Für die Steckdosen in Neuseeland benötigst du den Stecker-Typ I, der sich von unserem Eurostecker (Stecker-Typ C) unterscheidet. Die Netzspannung beträgt wie in Europa 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz.

IMPRESSIONEN AUS NEUSEELAND